Eichenstraße 4, 86462 Langweid
info@as-pruefservice.de 0151 / 20 97 60 97

Prüfnormen - DGUV V54 (früher BGV D8)


Prüfnormen für Winden, Hub- und Zuggeräte & Prüfnormen für Seilblöcke

Gemäß Vorschrift 54 haben Sie als Unternehmer dafür zu sorgen, dass die Winden, Hub- und Zuggeräte, sowie die Seilblöcke der Normung entsprechend beschaffen sind und von ihnen keine Gefährdung ausgeht. Die üblichen Unfallverhütungs- und Sicherheitsvorschriften sind zu beachten. Weiter ist eine Kennzeichnung der Winden, Hub- und Zuggeräte, sowie der Seilblöcke vorzunehmen. Folgender Inhalt ist vorgeschrieben:

  • Hersteller oder Lieferer
  • Baujahr
  • Typenbezeichnung, falls vorhanden, Fabrik- oder Seriennummer
  • Zulässige Belastung